Anmelden | Login

Die Ursache für einen feuchten oder vollgelaufenen Keller liegt meistens bei einer schlechten Kellerabdichtung. Eine gute Kellerabdichtung ist für Haus und Grund unabdingbar und kann eine Kellertrocknung und Kellersanierung - als Folge nach einem Wasserschaden - im Schadensfall verhindern. Die Außenwände sind ständig aufsteigender Feuchtigkeit durch das Grundwasser ausgesetzt (drückendes Wasser) und bei Regen kann in die Fassade seitlich Nässe in die Wände eindringen. Sind jedoch die Innen- und Außenwände durch eine professionelle Kellerabdichtung isoliert, kann auch kein Wasser in die Wand steigen.

Wer hat für diese News gestimmt





Pligg ist ein Open Source Content Management System, mit dem du einfach ein eigenes Social Network starten kannst.

Benutzername:

Passwort:

Merken: